Gedenken an die Opfer des Terrors

Gedenken an die Opfer des Terrors

Wahnsinn, wie die Zeit vergeht….. Heute jährt sich bereits zum ersten Mal der Terroranschlag auf den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz in Berlin.

Die Wunde, die der Terrorist vor einem Jahr in die Herzen der Opfer und der Angehörigen gerissen hat, als er um 20:02 Uhr seinen Wahnsinn begann, ist immer noch nicht geschlossen. 

Auch in unserer Gesellschaft sind die Auswirkungen dieses Verbrechens Tag für Tag spürbar, gerade jetzt, wenn wir in diesen Tagen einen Christkindlesmarkt besuchen. Aber wir lassen uns unsere Kultur und unsere Traditionen nicht durch solche verirrten Verbrecher nehmen.

Meine Gedanken sind bei den 12 Toten, den unzähligen Opfern und deren Angehörigen und Freunden, die noch immer an den Folgen dieses Abends zu kämpfen haben!